Atombunker selber bauen.

Warum und wie plant man einen Fallout-Schutz (Atombunker) f├╝r ├ťberlebende?

Einen Atomkrieg gibt es, auch wenn er im Stillen gef├╝hrt wird. Das Tauziehen zwischen den Vereinigten Staaten und Nordkorea k├Ânnte durchaus zu einem Atomangriff f├╝hren, der auch andere L├Ąnder, darunter Deutschland, treffen k├Ânnte! Auch nukleare oder zivile Unf├Ąlle sind eine reale Bedrohung, wenn wir nur an Fukushima oder Tschernobyl denken.

 

Mit Hilfe der Anleitungen einen krisensicheren Bunker bauen. Selbst Kugeln oder Handgranaten k├Ânnen diesem Bunker nichts anhaben. Basiert auf einer Entwicklung der NASA und wird vom US Milit├Ąr genutzt.
Mit Hilfe der Anleitungen einen krisensicheren Bunker bauen. Selbst Kugeln oder Handgranaten k├Ânnen diesem Bunker nichts anhaben. Basiert auf einer Entwicklung der NASA und wird vom US Milit├Ąr genutzt. Hier mehr erfahren ->*

 

Wo kannst du deinen Atombunker bauen?

Der Survival Shelter ist ein Schutzraum, der dich im Falle eines Angriffs sch├╝tzen soll. Im Idealfall handelt es sich um einen Atombunker, der auch den verheerendsten Vernichtungswaffen standh├Ąlt. Er kann aber auch ein ├ťberlebensbunker sein, in dem du dich im Falle eines B├╝rgerkriegs oder einer gro├čen Krise verstecken kannst.

 

F├╝r den Bau eines ├ťberlebensbunkers sind mehrere Positionen ideal:

  • Ideal w├Ąre ein Bunker im Keller deines Hauses. Aber daran h├Ąttest du denken sollen, bevor du dein Haus gebaut hast.
  • Deine Alternative ist, einen Atombunker in deinem Hinterhof zu bauen, um im Falle einer drohenden Gefahr Zuflucht zu suchen.
  • Manche ├ťberlebensk├╝nstler bauen sich einen Schutzraum auf dem Land, auf einem anderen Grundst├╝ck als ihrem Hauptwohnsitz. Das ist nicht die beste Option, da du den Bunker im Falle eines Angriffs m├Âglicherweise nicht erreichen kannst!
  • Sei dir bewusst, dass du nur ein paar Minuten Zeit hast, um zu reagieren. Es ist m├Âglich, deinen Bunker oberirdisch zu errichten, mit mehreren Schichten Beton.
  • Aber es ist besser, deinen Bunker in der Erde zu vergraben, um Strahlung so weit wie m├Âglich zu vermeiden. Das ist auch weniger teuer.
  • Hinweis: In Deutschland gibt es verschiedene Unternehmen, die sich auf die Planung und den Bau von Atombunkern spezialisiert haben.

 

Schild: Fallout Shelder - Atombunker.

Der Container – die beste L├Âsung f├╝r den Bau deines Atomschutzbunkers

Wenn du einen Atombunker selbst bauen willst, solltest du wissen, dass das eine extrem komplexe Aufgabe ist (theoretisch brauchst du etwa zehn Zentimeter Beton f├╝r die W├Ąnde).

  • Wenn du einen Bunker selbst bauen willst, ist der Stahlcontainer die beste Wahl, um deinen Bunker schnell und effizient zu bauen:
  • Sobald er im Keller steht, wird er an allen Seiten mit einer Betonschicht bedeckt, um die Verschmutzung zu minimieren.
  • Du kannst mehrere Container zusammenstellen, um mehrere R├Ąume zu haben, zum Schlafen, Kochen und nat├╝rlich f├╝r die Toiletten.
  • Installiere zur Bel├╝ftung einen Partikelfilter, den effizientesten, um den Innenraum sicher zu halten.
  • Nimm auch Ersatzfilter mit, um auf der sicheren Seite zu sein. Bei einer Tiefe von f├╝nf Metern ist eine Heizung auch im Winter nicht n├Âtig. Die Struktur des Beh├Ąlters erm├Âglicht au├čerdem eine Selbstregulierung der Innentemperatur. Du kannst diesem Ende der Welt also ganz beruhigt entgegensehen.

Nat├╝rlich ist es besser, ein technisches Planungsb├╝ro oder ein spezialisiertes Unternehmen mit der Erstellung deines ├ťberlebensbunkers zu beauftragen, vor allem, wenn du einen Atombunker bauen willst.

 

Was brauchst du f├╝r einen unterirdischen Atomschutzbunker?

Es dauert etwa 10.000 Jahre, bis die Strahlung vollst├Ąndig verschwunden ist, also ist es f├╝r Menschen fast unm├Âglich. Im Falle eines versehentlichen Angriffs oder einer Explosion wird dein Schutzraum f├╝r die n├Ąchsten Monate oder sogar Jahre deine Zuflucht sein.

Welches Survival-Szenario reizt dich am meisten?
21 votes · 27 answers
AbstimmenErgebnisse
×

Es ist ratsam, einen v├Âllig autonomen Schutzraum zu bauen, um dein ├ťberleben zu sichern:

  • Plane die Ern├Ąhrung in einem Survival-Bunker
  • Plane den notwendigen Vorrat an Lebensmitteln f├╝r mindestens 1 Monat ein, bis die Beh├Ârden alle notwendigen Ma├čnahmen ergriffen haben, um dich da rauszuholen. Nimm auf jeden Fall Lebensmittel f├╝r die ganze Familie mit, und sogar f├╝r die Nachbarschaft oder Verwandte, wenn du andere Menschen im Bunker beherbergst.

Zu deiner Information: Du solltest etwa 0,50 kg Lebensmittel pro Person und Tag und 2 Liter Wasser pro Person und Tag mitbringen.

Nat├╝rlich solltest du keine verderblichen Lebensmittel mitnehmen. Nur Lebensmittel in Dosen halten sich mehrere Jahre lang. Au├čerdem ist es so einfacher, sie vor Nagetieren zu sch├╝tzen. Variiere dein Essen so oft wie m├Âglich, um es gesund zu halten. Lagere so viele Vorr├Ąte wie m├Âglich f├╝r alle Insassen ein. Deine Situation kann eine Woche oder mehrere Monate andauern.

 

Mit Hilfe der Anleitungen einen krisensicheren Bunker bauen. Selbst Kugeln oder Handgranaten k├Ânnen diesem Bunker nichts anhaben. Basiert auf einer Entwicklung der NASA und wird vom US Milit├Ąr genutzt.
Mit Hilfe der Anleitungen einen krisensicheren Bunker bauen. Selbst Kugeln oder Handgranaten k├Ânnen diesem Bunker nichts anhaben. Basiert auf einer Entwicklung der NASA und wird vom US Milit├Ąr genutzt. Hier mehr erfahren ->*

 

Elektrizit├Ąt und Kommunikation in einem Luftschutzkeller

Das Radio ist dein einziger Kontakt zur Au├čenwelt. ├ľffne niemals die T├╝r deines Bunkers, wenn du nicht sicher bist, dass die Situation drau├čen vollst├Ąndig unter Kontrolle ist.

Dein Smartphone wird nicht funktionieren. Am besten greifst du auf das gute alte AM/FM-Radio zur├╝ck, mit einer Antenne drau├čen. Nat├╝rlich hast du auch einen Generator dabei, falls der Strom ausf├Ąllt.

Nimm au├čerdem ein paar kleine zus├Ątzliche Lampen mit, damit du nicht in v├Âllige Dunkelheit ger├Ątst, denn das ist der beste Weg, um der allgemeinen Panik nachzugeben.

M├Âchten Sie sich auf Notfallsituationen vorbereiten und Ihre ├ťberlebensf├Ąhigkeiten st├Ąrken?

­čĄö Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um praktische Tipps, Anleitungen und Ressourcen f├╝r die Krisenvorsorge und Survival zu erhalten.

­čöą Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, Ihre F├Ąhigkeiten f├╝r den Ernstfall zu verbessern. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte ├ťberlebensstrategien und Ratschl├Ąge zu erhalten!

­čôž F├╝llen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um Ihren Weg zur Vorbereitung auf alle Eventualit├Ąten zu beginnen und von unserem Expertenwissen zu profitieren.

 

Andere Ausr├╝stung f├╝r deinen Luftschutzbunker

Als guter ├ťberlebensk├╝nstler wirst du unweigerlich alle Ausr├╝stungsgegenst├Ąnde mitnehmen, die du f├╝r dein ├ťberleben im Bunker, aber auch au├čerhalb brauchst.

  • Im Allgemeinen ist es wichtig, an alles zu denken:
  • Medikamente gegen Strahlung (Kaliumjodid oder Jodat),
  • einen ausreichenden Vorrat an Lebensmittelkonserven,
  • Mehrere Packungen Wasser,
  • Ein Radio, um auf dem Laufenden zu bleiben,
  • Klebeband und Plastikt├╝te (um Abf├Ąlle aufzubewahren),
  • Kleidung,
  • Waffen,
  • Bettzeug,
  • Brettspiele, Kartenspiele, Gesellschaftsspiele.

Sei dir bewusst, was du in den Atombunker mitnehmen musst. Lebensmittel sind wichtig, und vergiss nicht, gen├╝gend Wasser mitzunehmen. Au├čerdem musst du einen Atomschutzanzug f├╝r den Tag mitnehmen, an dem du deinen Bunker verl├Ąsst.

Hoffentlich wirst du ihn niemals brauchen, aber denke daran, dass Vorsicht besser als Nachsicht ist!

 

Mit Hilfe der Anleitungen einen krisensicheren Bunker bauen. Selbst Kugeln oder Handgranaten k├Ânnen diesem Bunker nichts anhaben. Basiert auf einer Entwicklung der NASA und wird vom US Milit├Ąr genutzt.
Mit Hilfe der Anleitungen einen krisensicheren Bunker bauen. Selbst Kugeln oder Handgranaten k├Ânnen diesem Bunker nichts anhaben. Basiert auf einer Entwicklung der NASA und wird vom US Milit├Ąr genutzt. Hier mehr erfahren ->*

 

Kosten f├╝r einen Atombunker

Um das Thema abzuschlie├čen, solltest du wissen, dass der Bau eines Atomschutzbunkers ziemlich teuer sein kann. Ein solcher Bau erfordert solides technisches Wissen, aber auch eine beeindruckende Menge an Beton… ganz zu schweigen von dem Material, das f├╝r die Bel├╝ftung oder die elektrische Verbindung deines Bunkers ben├Âtigt wird.

Im Durchschnitt kostet der Bau eines Atombunkers zwischen 20 000 und 60 000 Euro. Die Kosten k├Ânnen aber auch rasch h├Âher ausfallen, vor allem wenn du einen gepanzerten oder v├Âllig autarken ├ťberlebensbunker bauen willst.

Es ist daher verst├Ąndlich, dass leider nicht jeder das Privileg hat, einen ├ťberlebensbunker bauen zu lassen. Es gibt immer noch die M├Âglichkeit, eine Gruppe von ├ťberlebensk├╝nstlern zu gr├╝nden, um den Bau eines gemeinsamen Atombunkers zu finanzieren.

├ähnliche Beitr├Ąge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert